…aus dem Nähkästchen geplaudert…

Warum sollten textile Neuanschaffungen aus öko-fairer Produktion stammen?

ökologisch weil:
  • die Textilien keine Chemikalien an die Haut abgeben
  • auf gefährliche und fragwürdige Chemikalien verzichtet wird
  • der Wasserkreislauf in Qualität und Quantität weitgehend erhalten bleibt
  • nachhaltige Landbewirtschaftung die Bodenfruchtbarkeit erhält
  • keine genveränderten Pflanzen zur Rohstoffgewinnung eingesetzt werden
fair weil:
  • auch bei der weiteren Veredlung und Verarbeitung der Baumwolle weitestgehend auf den Einsatz von Chemikalien verzichtet wird. Damit kommen weder die Umwelt noch die Menschen mit diesen Giften in Kontakt.
  • keine Kinder beschäftigt werden
  • die Arbeiter/-innen in der Landwirtschaft, den Färbereien, den Webereien und den Textilbetrieben sich und ihren Familien nur bei fairer Bezahlung ein menschenwürdiges Leben ermöglichen können
Und was bedeutet dies für uns als Konsumenten?

Kleidung berührt unsere Haut jeden Tag. Unsere Haut, ein sehr sensibles Organ, bildet die Grenze zwischen Körper und Außenwelt. Wie alle Grenzen ist auch diese durchlässig.

Viele der üblicherweise bei Anbau und Verarbeitung der Baumwolle verwendeten Chemikalien sind in den Textilien nicht fest gebunden, sondern können ausgasen oder durch Hautkontakt herausgelöst werden und in den Menschen gelangen. Bei potenziell gesundheitsschädlichen Substanzen wird dieser Prozess zu einem unkalkulierbaren Risiko. Dieses können wir ausschließen, indem wir unsere Kleidung nicht nur nach der Optik aussuchen, sondern Wert legen auf eine ökologische und faire Produktion vom Baumwollanbau bis zum Verkauf im Ladengeschäft vor Ort.

Verschiedene Siegel

bewerten unterschiedliche Parameter in der Produktion bzw im Endprodukt. Unter www.label-online.de finden Sie ausführliche Informationen dazu.

 

Global Organic Textile Standard (GOTS)

Global Organic Textile Standard (GOTS) wird als weltweit bekannter Standard von der International Working Group on GOTS, einem Zusammenschluß von OTA (USA), IVN (Germany), Soil Association (UK) und JOCA (Japan), vergeben. Dieses Siegel wurde auf der Grundlage des...

mehr lesen

Naturtextil IVN zertifiziert Best

Naturtextil IVN zertifiziert Best kennzeichnet Textilien aus Naturfasern, welche weit über die gesetzlichen Anforderungen hinaus umwelt- und sozial-verträglich hergestellt wurden. Die jeweils ein Jahr gültige Zertifizierung umfasst alle Rohstoffe eines Textils, alle...

mehr lesen

Oeko-Tex® Standard 100

Oeko-Tex® Standard 100  für textiles Vertrauen schließt bestimmte Schadstoffe aus bzw. reglementiert deren Verwendung. Abhängig von der Intensität des Hautkontaktes werden die Textilien in 4 Produktklassen eingeteilt. So müssen Produkte der Klasse 1, z.B. Unterwäsche...

mehr lesen

Ladenwerkstatt

Droyßiger Str. 19
06188 Landsberg OT Zwebendorf

Öffnungszeiten
Dienstag 9-13 Uhr
Donnerstag 17-20 Uhr
und gern nach Vereinbarung

     
Tel.: 034602 - 953799
Mobil: 0174 - 9270 597